Unternehmenspolitik für Qualität, Umwelt und Arbeitssicherheit/Gesundheitsschutz

MERTEN produziert als Lohnfertiger CNC-Präzisionsteile für Gewerbe und Industrie. Unsere Kernkompetenz liegt in der Zerspanungstechnik von Einzel- und Serienteilen bis hin zur Montage von Anlagen und Maschinenbaugruppen.

Oberste Maßgabe unseres Handelns ist der langfristige Bestand und das kontinuierliche Wachstum unseres Unternehmens. Der hohe Qualitätsstandard der Leistungen für unsere Kunden und eine hohe, langfristige Kundenzufriedenheit sind die wichtigsten Grundlagen dafür. Parallel zum erforderlichen betriebswirtschaftlichen Erfolg streben wir eine nachhaltige, positive Unternehmensentwicklung an. Diese umfasst die Einhaltung der relevanten Rechtsvorschriften, der UN Global Compact Prinzipien, die Erfüllung der gesellschaftlichen Anforderungen sowie die kontinuierliche Verbesserung in Qualität, Umwelt und Arbeitssicherheit/Gesundheitsschutz unter Einsatz der optimal geeigneten Technik und Bereitstellung notwendiger Ressourcen. Im Bestreben, die Führungsverantwortung wahr-
zunehmen und unsere Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsanliegen in die Tat umzusetzen, unterhalten wir ein integriertes Managementsystem, das auf Basis
der konsequenten Umsetzung der festgelegten Ziele aufgebaut und weiterentwickelt wird und das nachstehende Grundsätze beinhaltet:

Qualität bedeutet für uns...

  • konsequente Absicherung der Produktqualität vor Serienstart
  • konsequente Vermeidung von Fehlern und Beseitigung von Fehlerursachen
  • prozessorientierte Denkweise umzusetzen
  • ständige Optimierung aller Geschäftsprozesse mit dem Ziel, nur robuste Prozesse zu betreiben
  • Einbindung und Weiterentwicklung der Lieferanten hinsichtlich unserer Qualitätsphilosophie
  • Bewertung / Feedback durch unsere Kunden
  • Kosten zu senken und die Leistungsfähigkeit zu erhöhen
  • Stärkung unserer internationalen Wettbewerbsposition
  • dass jeder Mitarbeiter durch Selbstverantwortung dazu beiträgt, den Qualitätsstandard zu erreichen und abzusichern

Arbeitssicherheit/Gesundheitsschutz bedeuten für uns...

  • gesundheitlichen Schäden durch Präventivmaßnahmen vorzubeugen
  • Reduzierung der Arbeitsunfälle
  • Einsatz sicherer Maschinen und Arbeitsmittel
  • die langfristige Leistungsfähigkeit unserer Arbeitnehmerinnen zu erhalten bzw. zu fördern 
  • ergonomische Arbeitsplatzgestaltung
  • Beseitigung von Gefahrenquellen und Risken
  • Förderung von sicherheitsgerechtem Verhalten der Mitarbeiter, Besucher und Fremdfirmen
  • Umsicht, Ordnung und Sauberkeit am Arbeitsplatz

Umweltschutz bedeutet für uns...

  • ständige Reduktion der Umweltbelastungen durch Vermeidung bzw. Verminderung von Emissionen und Abfällen
  • bestmögliche Nutzung von Ressourcen, insbesondere Energie, Rohmaterial und Wasser, sowie ständige Verbesserung der Energieeffizienz
  • Einbindung von Umwelt- und Energieaspekten bereits bei der Planung und Entwicklung neuer Produkte und Prozesse
  • Durchführung von kontinuierlichen Maßnahmen zur Energieeinsparung sowie Ermittlung relevanter Daten
  • Vermeidung von Umweltunfällen durch präventive Maßnahmen
  • offene Kommunikation mit Behörden, Kunden und der Öffentlichkeit

Die Geschäftsleitung der Peter Merten Ges.m.b.H erklärt diese Unternehmenspolitik und die damit verbundenen Grundsätze für sämtliche Unternehmensprozesse, organisatorische Einheiten und alle Mitarbeiter für verbindlich. Jeder MERTEN Mitarbeiter trägt zu deren Erfüllung bei. Die dazu nötige Identifikation, Motivation und Qualifikation schaffen und fördern wir durch Information und zielgerichtete Aus- und Weiterbildung. Durch regelmäßige Überwachung und Bewertung von Status und Fortschritt durch die Geschäftsführung der Peter MERTEN Ges.m.b.H wird eine hohe Wirksamkeit sichergestellt.

Soweit in diesem Dokument personenbezogene Ausdrücke verwendet werden, umfassen sie Frauen und Männer gleichermaßen.

gez. KR Peter Merten
Geschäftsführung

gez. Gabriele Merten
Prokurist

gez. Ing Peter Merten
Geschäftsführung