Platz 3 für Österreich bei der RobotChallenge mit Florian Kristof

Florian Kristof ist der junge Mann, den MERTEN bei seiner Projektarbeit in der HTL Rennweg (Mechatronik) mit seinem Team beim Projekt „Smart CUP“ unterstützt hat.

In 13 verschiedenen Disziplinen traten 645 Roboter aus 39 Ländern bei Europas größtem Roboter-Wettbewerb in Wien gegeneinander an. Florian Kristof und sein Team aus Österreich gewannen dabei die Bronzemedaille.

In der Disziplin "Humanoid Sumo", bei der es wie beim japanischen Traditionssport „Sumo Wrestling“, darum geht, den gegnerischen Roboter aus dem Ring zu befördern, gewann Florian Kristof mit seinem humanoiden Roboter "XOXObot" die Bronzemedaille.

Florian Kristof hat das Haus Merten besucht und Gefallen an unseren Robotern und unserer Automatisierungstechnik gefunden, die letztendlich eine Bestätigung seiner Vision bzw. Leidenschaft ist. Vielleicht wird er sogar ein zukünftiger Mitarbeiter in unserem Team, der unsere Innovationskraft mit seiner jugendlichen Genialität unterstützen wird!

 

Details zum Projekt „Smart CUP“

www.smart-cup.at