Alte Liebe rostet nicht

Persönliche Sympathie und Wertschätzung ergeben häufig eine langanhaltende Partnerschaft, von der beide Beteiligten profitieren. Das zeigte sich zum Beispiel auch wieder in der Zusammenarbeit zwischen Fa. Merten und Fa. Wamatec, welche wir durch ein neues Projekt auch in Zukunft erfolgreich weiterführen können. So wurden zwei 6-Achs-CNC-Dreh/Fräsmaschinen mit automatischer Materialzuführung und abschließender Fertigteilentnahme bei dem Team von Herrn Ing. Hermann Hulak bestellt.

Das Handeln zum Vorteil unserer Kunden haben wir auch hier wieder als hauptsächlichen Beweggrund gesehen. So ermöglichen uns die neuen Maschinen, flexibler und produktiver auf Kundenwünsche reagieren zu können. Das sorgt klarerweise - neben kürzeren Lieferzeiten - auch für eine weitere Verbesserung unseres Leistungsangebotes.

Zu guter Letzt möchten wir uns auch noch bei dem Team, welches um Herrn Ing. Hermann Hulak agiert, für den reibungslosen Ablauf bedanken. Neben stetiger Erreichbarkeit hat uns vor allem auch die Nähe zu den Instandhaltungstechniker/innen zu diesem Neustart veranlasst! Wir sind davon überzeugt, dass die persönliche Beziehung und die vertiefenden Referenzgespräche hier als Erfolgsgarant agiert haben und in Zukunft auch noch für Kunden und Geschäftspartner für ausreichend Vorteile sorgen werden.

 

Unsere Kooperationspartner:

http://www.wamatec.at

https://www.sandvik.coromant.com

https://www.hainbuch.com

https://www.aws.at/corona-hilfen-des-bundes/aws-investitionspraemie/